Aluminium fräsen - Außenradius erster Schritt 2mm



Aluminium fräsen - Außenradius erster Schritt 2mm
Der Fräser wird mittels Tiefeneinstellung etwa 2 mm ins Material gesenkt, dann bewegt man die Oberfräse im Uhrzeigersinn - auch gegen den Uhrzeigersinn könnte in diesem Fall gefräst werden, da eine beiderseitige Kantenführung des Fräsers gewährleistet ist. Tourt der Motor hörbar ab, ist das ein Zeichen, daß man zu stark Vorschub gibt.
Läuft der Fräser auf und blockiert das Weiterfräsen, sind die Schneiden mit ausgefrästem Material zugesetzt und müssen gereinigt werden.
Die Abführung der Späne mittels Spanabsaugung sowie etwas Kühl-/Schmiermittel in den Fräsbereich aufgetragen vermindern das Zusetzen des Fräsers mit Material etwas. Ganz zu vermeiden ist es wohl nicht.

Mehr zum Thema
Aluminium-Fräszirkel: Fräsung halbe tiefe
Kreise fräsen:
Kreisfräsung erster Arbeitsgang
4mm Acrylglas fräsen
Kreise fräsen:
4mm Acrylglas fräsen

Impressum AGB