Stufennut vor dem Durchstechen mit dem Fräsbohrer



Stufennut vor dem Durchstechen mit dem Fräsbohrer
Hier eine abgestufte Nut vor dem Durchstechen mittels Fräsbohrer. Den Eintrittspunkt des Fräsbohrers sollte man mit etwas Abstand zur zukünftigen Werkstückkante wählen und dann den rotierenden Bohrer horizontal, d.h. mit gelöster Griffschraube des Nutenläufers gegen die Materialkante bewegen. Ist das erreicht, die Griffschraube wieder anziehen und erst dann den Radius weiterfräsen.
Den rotierenden Bohrer mit gelöstem Nutenläufer an die Materialkante zu bewegen erfordert jedoch etwas Vorsicht und Übung.

Impressum AGB